Stark AG - Platten und Baustoffe

Mehr Know-how durch starke Verwurzelung

Die STARK AG ist ein organisch gewachsenes Familienunternehmen. Was 1951 mit der Gründung einer Einzelfirma durch Reinhard Stark seinen Anfang genommen hatte, wuchs schnell.

 

1976, mit dem Bau einer weiteren Lagerhalle, wurde das 25-Jahre-Jubiläum mit der Eröffnung des Ostschweizer Baumuster-Zentrums OBZ gefeiert. 1988, mit dem Kauf der Liegenschaft Tiefenacker, zählte der Betrieb bereits 36 Mitarbeiter und 1990, beim Bezug des neuen Bürogebäudes, 41 Mitarbeiter.

 

1991 erfolgte die Neugestaltung der Ausstellung, 1999 die Übergabe der Aktienmehrheit von Lily Stark-Spälti an Susanna Büchel-Stark mit Neukonstituierung des Verwaltungsrates. Beim 50-Jahre-Jubiläum im Jahr 2001, zählte das Unternehmen bereits 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

2011, mit dem 60-Jahre-Jubiläum erfolgte die Zentralisierung aller Lager in Altstätten. Eine neue 4500qm2 grosse, modernst eingerichtete Lagerhalle sowie die sanierten bestehenden Hallen legen den Grundstein für eine STARKe Zukunft!

 

2014. Nach dem Tod von Susanna Büchel-Stark gehen die Aktien an ihre beiden Töchtern Katja Mäser-Büchel und Patrizia Stalder-Büchel über. Die beiden Aktionärinnen werden den Ausbau der STARK AG als Familiengesellschaft weiterhin pflegen. Dadurch ist die STARK AG für die Zukunft bestens gewappnet.

 

Folgen Sie uns auf Facebook.